Kategorien
News

Museum unter Wasser

Hallo liebe Freunde der 12erKameradschaft,

Hallo Kameraden!

Das Unwetter von der Nacht, Sonntag auf Montag,  hat leider auch uns getroffen! Über die Kameradschaft 101/103 erfuhren wir, dass es einen Wassereinbruch in den Kellerräumen der ehemaligen 1./PzAufklBtl12 gegeben hat! Da ja hier die Traditionsräume der ehemaligen stationierten Verbände liegen, war die Sorge natürlich sehr groß! Ein erstes Aufräumkommando machte sich dann am Montag gleich ans Werk und sichtete die Räumlichkeiten! Die Feuerwehr EBERN hatte bereits in der Nacht tolle Arbeit geleistet und das Wasser aus den Kellern gepumpt und das Schlammwasser über Saugleitungen nach draussen befördert! Somit wurde hierdurch die große Katastrophe bereits abgewendet!

Bereits heute wurde mit weiteren Pumpen und Naßsaugern das restliche Wasser beseitigt und die Vitrinen und Schränke auf kleine Holzbrettchen gestellt und damit der Feuchtigkeit entgegengewirkt. Die Schäden an den Museumsstücken und den Vitrinen halten sich in Grenzen, sodass man jetzt nur noch Säuberungsarbeiten vornehmen muß. Diese Tätigkeiten werden am

Mittwoch 17.06.2020 um 13:00Uhr

fortgesetzt. Hier soll dann der tolle Zustand des Museums wieder hergestellt werden, um auch in Zukunft weiterhin Besucher empfangen zu können! Falls es jemand zeitlich möglich ist am Mittwoch zu unterstützen, 13:00Uhr Treffpunkt am Hintereingang des Gebäudes der ehemaligen 1./PzAufklBtl12(jetziger Biergarten des Stad`l) Bitte auch hierbei die bekannten Regeln zur Corona-Pandemie einhalten!  

Anbei 3 Bilder aus dem heutigen Einsatz!

Herzlicher Gruß und Horido!  

Klein Reinhold

2.Vorsitzender KamPzAufklBtl12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.